Burgen und Schlösser

Burg Kokořín

Kokorin

Die Burg entstand Anfang des 14. Jahrhunderts. In der Vergangenheit wurde sie mehrmals bis zur heutigen romantischen Gestalt umgebaut.

Burg Houska

Blatce

Die Burg Houska wird dank ihrer ursprünglichen gotischen Kapelle als europäisches Unikat bewertet.

Schloss Zahrádky

Zahradky

Das Schloss Zahrádky liegt inmitten der Parkanlage am Rand einer Sandsteinebene wunderschön situiert.

Schloss Mělník

Melnik

Das Schlossareal Mělník hebt sich direkt über dem Zusammenfluss von Elbe und Moldau empor und bildet die unvergessliche Stadtdominante. Im 13. Jh. befand sich hier die Burgstätte, die den tschechischen Fürsten zum Sitz diente.

Wasserburg Lipý

Ceska Lipa

Die einstige Burg Lipý stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Schloss Zákupy

Zakupy

Das geräumige Schloss diente in der zweiten Hälfte des 19. Jhs. als Sommerresidenz des ehemaligen österreichischen Kaisers Ferdinand I. Es ist nicht nur das Kaiserappartement zu besichtigen, sondern auch der Speisesaal und die Kapelle, wo der Thronfolger Franz Ferdinand d´Este die Fürstin Žofie Chotková heiratete.

Schloss Bělá pod Bezdězem

Bela pod Bezdezem

Das Schloss in der Gemeinde Bělá pod Bezdězem wurde am Ort der ursprünglichen Festung in den Jahren 1582 – 1615 erbaut. Am Ende des 17. Jhs. wurde es im Barockstil neugestaltet.

Schloss Liběchov

Libechov

Die heutige Gestalt des Schlosses ist durch drei Stiletappen geprägt – Renaissance, Barock und Romantismus.

Schloss Sloup v Čechách

Sloup v Cechach

In den Jahren 1730-1733 liess Maxmilian Graf Kinsky das bereits nicht genügenden Berka – Schloss ersetzen und ein neues Schloss in der Nähe der Kirche bauen.